A. G. B.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Erstgespräch

Vor Antreten der eigentlichen Dienstleistung wird Wild Wolves mit Ihnen ein kostenloses Kennen lern Gespräch - Hund und Besitzer führen um ein Kundenblatt auszufüllen indem die jeweils gewählte Dienstleistung festgehalten wird

 

2. Vereinbarung

Vor Antreten der eigentlichen Dienstleistung muss das Kundenblatt / Vereinbarung jeweils komplett ausgefüllt und unterschrieben sein, das Unterzeichnen des Kundenblattes ist gleichzustellen mit dem Unterzeichnen eines Vertrages

 

3. Reservation

Wild Wolves reserviert jeweils max. 7 Tage einen Platz für ein gemeldetes Tier in der entsprechenden Gruppe. Erfolgt in dieser Zeit keine definitive Vereinbarung, wird der reservierte Platz wieder frei gegeben

 

4. Falsche oder fehlende Angaben

- über das angemeldete Tier, die zu einem Unfall im Rudel, Unfall in Situationen mit anderen Hunden, Pferden, Joggern oder sonstigen Situationen führen und somit Schaden bewirken, haben zur Folge, dass der ganze, entstandene Schaden beim Kunden geltend gemacht wird

 

5. Unfälle

Für Unfälle die zu Verletzungen oder Sachbeschädigungen gegen über dritten führen, haftet insofern die AGB eingehalten wurden Wild Wolves (Betriebshaftversicherung)

 

6. Dienstleistung

Wild Wolves führt Ihren Hund von Montag bis Freitag aus, für Halb- oder Ganztagesbetreuung, sowie Übernachtung, Wochenende und Ferien wird jeweils ein Zuschlag verrechnet

 

7. Abmeldung

Für die jeweils gewählte Dienstleistung. Muss 24 Stunden vor dem eigentlichen Termin, telefonisch oder per SMS erfolgen. Bei nicht Termingerechter Abmeldung werden die Gebühren trotzdem verrechnet

 

8. Krankheit

Falls der Hund eine ansteckende Krankheit hat, ist mir dies umgehend mitzuteilen. Werde ich nicht davon in Kenntnis gesetzt und andere Hunde werden angesteckt, haftet der Kunde für den ganzen daraus entstehenden Schaden

 

9. Bezahlung

Die Rechnung für den laufenden Monat ist jeweils entweder beim letzten Spaziergang des laufenden Monats oder bis spätestens am 1. des Folgemonats bar oder per Rechnung bezahlt

 

10.Kündigungsfrist

- die Kündigungsfrist beträgt 30 Tage oder nach Vereinbarung und muss jeweils schriftlich erfolgen. Das benötigte Dokument werde ich bei Bedarf per Mail verschicken

- wird der Hund innerhalb der Kündigungsfrist nicht mehr von Wild Wolves betreut so ist der im Kundenblatt / Vereinbarung vereinbarte Betrag trotzdem zu bezahlen

 

11. Wild Wolves behält sich jeder Zeit das Recht vor, die Vereinbarung fristlos aufzulösen Gründe dafür sind:

- nicht vertragen mit anderen Hunden / Tieren

- Zahlungsverzug / Zahlungsunfähigkeit

- Falsche Angaben über den Hund in der Vereinbarung / Kundenblatt, die zu unvorhersehbaren Unfällen oder ähnlichen führen können

- Ungenügende Impfungen

 

12. Abo aussetzen

- das Abo kann jeder Zeit bis max. einen Monat ausgesetzt werden

- für das Aussetzen des Abos brauche ich eine schriftliche Bestätigung. Das benötigte Dokument werde ich bei Bedarf per Mail verschicken

- Ist die Pause länger als ein Monat, wird vorher nach Absprache eine Kündigung veranlasst und nach Ablauf der Pause der Hund wieder neu bei Wild Wolves aufgenommen

- Wird der Hund nach Ablauf der Pause nicht mehr von Wild Wolves betreut so ist der im Kundenblatt / Vereinbarung vereinbarte Betrag trotzdem zu bezahlen. Siehe Kündigungsfrist

 

13.Obligatorische Schutzimpfungen

Alle von mir betreuten Tiere müssen folgende Schutzimpfungen aufweisen

- Staupe

- Hepatitis

- Parvovirose

- Leptospirose

- Zwingerhusten

 

Bei Unterzeichnung einer Vereinbarung ist eine Kopie des Impfausweises beizulegen, welche mir Jährlich ohne Aufforderung neu zu zusenden ist.